Die Herberge Albatros

Die Herberge Albatros gibt es seit dem Jahr der Herrschaft des grauen Drachens in Aldradach, also seit dem Beginn der Stadterrichtung.

Wir bieten IT, wie OT 16 Gästen eine Unterkunft und Verpflegung. Immer wieder sind wir Anlaufstation für verschiedene Honorationen der Stadt. So haben in der Vergangenheit unter anderem der Bewahrer,

der Richter, die Schwestern el Goras oder auch die Oberen des Tempels den Service der Herberge in Anspruch genommen. Alleine dies spricht für die Qualität.

Geführt wird die Herberge von Lisgond, der sich durch seine unnachahmliche Art in der Hirachie der Stadt die Position eines geachteten Herren erarbeitet hat. Er ist ständiges Mitglied des 'Stammtisches der verdienten Herren Aldradachs' und Mitinhaber der Bank von Aldradach.

Gaelen ist der Koch in der Herberge und seit dem Verschwinden des alten Zunftobermeisters im ersten Jahr des Roten an der Spitze der Kochzunft. Es sind auch seine Speisen, die die Herberge zu einer Institution machen. Die Verköstigung ist legendär.

Ohne die beiden Mädge Yalume und Wilma wären die beiden Herren aber nichts. Sie sind es, die den Betrieb am laufen halten, in dem sie spülen, das Essen servieren, die Betten aufschütteln oder auch die Wäsche der Gäste waschen. Unterstützt werden sie immerwieder durch eine Jungmagd. Für Rosa, die erste Jungmagd, wurde der Albatros nach drei Jahren Ausbildung zu klein und ist nun im Handelshaus Rohrbach aus dem Lager des Blauen. Als neue Jungmagd ist in diesem Jahr Feyn dazugekommen.

Wyvern Crafts

Dein Online-Shop für LARP


Legenden der ersten Drachenwelt:
Zeit der Legenden

Vinland

Willkommen auf Vinland