Das Teehaus der Meridiana El Goras

IT

Das Teehaus der Meridiana El Goras ist seit dem ersten Jahr des Roten in der schönen Stadt Aldradach ansässig. Es wird geführt von den beiden Schwestern Meridiana und Thordis, die sich nach langen Jahren der Marketenderei und Wanderschaft dazu entschlossen haben, sich in Aldradach anzusiedeln.

Das Teehaus bietet eine entspannte Atmosphäre zum Ruhen und Rasten mit diversen Sorten entspannenden und anregenden Tees. Zur Unterhaltung der Gäste steht eine Auswahl an Brettspielen zur Verfügung.

Aufgrund ihrer eigenen musischen Interessen und zur Kurzweil ihrer Gäste laden die Damen gern Barden und Geschichtenerzähler in ihr Teehaus ein. Neben der Gastlichkeit innerhalb des Hauses und Gartens reichen die Inhaberinnen dem durstigen Bürger oder Besucher der Stadt während der Festtage auch gerne einen Tee auf die Hand mit auf den Weg. Die Hand sollte natürlich einen eigenen Becher halten, wo sollte der Tee sonst hin?

Meridiana nimmt es auf sich, im Laufe der Festtage bei den angereisten Händlern vorstellig zu werden und sie persönlich zu begrüßen.
Als zusätzliche Angebote bietet das Teehaus während der Festtage:
- Muskelkneterei für besondere Gäste des Hauses
- Mokka für die Größen der Stadt und besondere Gäste.

Das Teehaus besteht auch außerhalb der Festtage und hat sich zu einem der besseren Häuser der Stadt entwickelt. So ist es eine der wenigen Institutionen, die bereits im zweiten Jahr des Roten mit einem AAA als besonders solvente Einrichtung der Stadt durch die Bank geehrt wurden.

Wichtig: das Teehaus ist nur am Tag geöffnet, wir sind keine Taverne und schließen spätestens bei Anbruch der Dunkelheit!

OT

Interaktionen mit Spielern entstehen durch deren Besuch im Teehaus als Gäste oder durch den “Tee auf den Weg”-Verkauf.

Orks und andere duftende Gesellen müssen zum Teil mit unseren Hausregeln zurechtkommen: Eintritt gerne – allerdings nur in den Teegarten und auch nur nach einem Besuch im Badehaus – “schließlich haben wir einen Ruf zu verlieren!”

Barden-SCs und andere Künstler können bei uns genauso ein paar Kupfer verdienen wie Tagelöhner, die uns beim Wasser holen, spülen oder anderen Diensten behilflich sind.

Vom Gericht verurteilte Straftäter “dürfen” ihre Strafe als gemeinnützige Arbeit in unserem Teehaus ableisten.

Außerdem brauchen Meridiana und Thordis während der Festtage immer fest angestellte fleißige Helfer/innen, die ihnen bei der Arbeit in Teehaus und -garten zur Hand gehen.

Wyvern Crafts

Dein Online-Shop für LARP


Legenden der ersten Drachenwelt:
Zeit der Legenden

Vinland

Willkommen auf Vinland