Die Bank von Aldradach

Seid gegrüßet

Bereits im vierten Jahr öffnet die Bank vOn Aldradach (BOA) ihre Pforten für all jene, die ihr Geld sicher verwahrt wissen wollen.
Der schöne Aspekt an einem Bankhaus ist es, das der gemeine Bürger sich nicht mehr an seinen Wertgenständen abschleppen muss, sondern nach Eröffnung eines Kontos in diese Finanzinstitut befreit mit einem leichten Stück Papier von dannen ziehen kann und seine Schätze wohl verwahrt weiß…

Auch können so sicher Werte von Person zu Person und Konto zu Konto transferiert werden, ohne dass es durch schummrige Straßen oder gar über das Schlachtfeld transportiert werden muss.

Wehrhafte Wächter, trainiert und zertifiziert von der Kämpfergilde, ja sogar ruhmreich in der Arena der Gladiatoren schieben gelassen ihren Dienst, denn wie letztes Jahr zeigte, wagt nicht jeder Strauchdieb eine Überfall. Geschieht der dann doch, wird die Bande schnell überwältigt und unschädlich gemacht. Der einzig gelungene Überfall wird immer noch untersucht, doch die Hinweise wie widersprüchliche Zeugenaussagen, aufgebrochene Transportkisten in den Redaktionsräumen der Stimme des Herolds, bereiten den Ermittlern immer noch Kopfzerbrechen.

Die regelmäßigen Werttransporte gehören mittlerweile genauso zum morgendlichen und nachmittäglichen Stadtbild, wie die überaus reizende Gruppe der flanierenden Damen und Herren des Vitaliums und beide Gruppen ziehen doch auch bewundernde und neidische Blicke auf sich. Was die Herrschaften des Vitaliums an Wohlgenüssen versprechen, verheissen die starken Arme der Transporttruppen an Sicherheit und Schutz.

Es grüßt aus dem Skriptorium der Bank
Ianara Serra

Wyvern Crafts

Dein Online-Shop für LARP


Legenden der ersten Drachenwelt:
Zeit der Legenden

Vinland

Willkommen auf Vinland