Waffen- und Ausrüstungssicherheit

Grundsätzlich gilt: Jeder Teilnehmer – ob NSC oder Spieler – ist für die Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich. Dies beinhaltet die selbständige regelmäßige Überprüfung seiner Rüstungsteile und Polsterwaffen. Ebenso beinhaltet dies, dass er nur Ausrüstung mit sich führt, die den allgemeinen Sicherheitsregeln entsprechen. Hierfür ist der Teilnehmer selbst verantwortlich – dies bedeutet im Klartext auch haftbar, wenn er Ausrüstung, die nicht „sicher“ ist, mit in Spiel bringt und jemanden verletzt. Dies gilt auch für den Larpkampf – wer nicht sach- und spielgemäß kämpft und so jemanden verletzt, ist dafür haftbar.

Also Fazit:
Überprüft Eure Ausrüstung – wenn möglich sogar nach jedem größeren Kampf. Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob Eure Ausrüstung sicher ist, lasst sie lieber weg oder gleich daheim.

Eigenbauten

Da wir weder beim Bau Eurer eigenen Waffen noch die der Waffenhersteller dabei waren, können und werden wir nicht beurteilen, ob eine Waffe sicher ist oder nicht, da wir nicht in die Waffe hineinsehen können. Bei Eigenbauten seid Ihr ganz alleine dafür verantwortlich, bei gekauften Waffen und sachgemäßer Handhabung Eurerseits ist der Hersteller dafür verantwortlich. Wichtig ist hier natürlich bei beiden Fällen die sachgemäße Handhabung.

Wyvern Crafts

Dein Online-Shop für LARP


Legenden der ersten Drachenwelt:
Zeit der Legenden

Vinland

Willkommen auf Vinland