Pfeile, Bögen, Armbrüste, Bolzen

Wie muss eine Schusswaffe beschaffen sein?

• Schusswaffen haben eine maximal zulässige Zugkraft von 30 Pfund auf das eingesetzte Geschoß.
• Es dürfen nur sichere Geschosse eingesetzt werden. Dies sind bei Armbrüsten sog. Polsterbolzen, bei Bögen sog. Polsterpfeile. Beide sind prinzipiell an der „Spitze“ ähnlich aufgebaut:
• Schaft aus zähem Holz oder GFK, eingelassen ausbruchssicher in einen Schaumstoffkopf aus festem Schaumstoff. Nach vorn innen gegen Durchstoßen gesichtert. Dies kann eine Holzverbreiterung, eine Gummi- oder auch Lederscheibe sein. Bolzen müssen zwei-, Pfeile dreifach befiedert sein. Durch eine einwandfreie Befiederung wird ein Umdrehen des Geschosses im Fluge verhindert.
• Die Spitze des Geschosskopfes muss einen Mindestdurchmesser von 40mm haben (größer als Augenhöhle und muss aus weichem Schaumstoff bestehen. Gut eignen sich hier auf den festen Schaumstoff aufgeklebte Schminkschwämme.

Grundsätzlich empfehlen wir keine Nutzung von Eigenbauten! Pfeile und Bolzen bilden bei nicht sachgemäßem Bau und/oder nicht sachgemäßer Anwendung ein sehr hohes Verletzungsrisiko.

Daher für Euch wichtig: Verwendet nur Pfeile und Bolzen, die von einem professionellen Hersteller angefertigt worden sind. Bei sachgemäßer Anwendung sind diese über den Hersteller mit einer
eigenen Produkthaftpflichtversicherung versichert.

Wyvern Crafts

Dein Online-Shop für LARP


Legenden der ersten Drachenwelt:
Zeit der Legenden

Vinland

Willkommen auf Vinland